Lehre

Die etwa 30 Lehrenden des Romanischen Seminars bieten den derzeit über 2600 eingeschriebenen Studierenden des Fachs pro Semester ein Kontingent von wöchentlich etwa 300 Stunden an Vorlesungen, Seminaren, Proseminaren und Übungen in den vier romanischen Teilphilologien.

Eine qualitativ gesicherte und effektive Lehre ist das Anliegen dieser Hochschule und aller Mitglieder des Romanischen Seminars. Eine umfassende Betreuung der Studierenden vor allem zu Beginn des Studiums ist uns ein wichtiges Anliegen und wir laden daher ein, das Beratungs- und Sprechstundenangebot intensiv zu nutzen. Auf den folgenden Seiten finden Sie alle nötigen Informationen, die Ihnen den Kontakt mit dem Lehrpersonal erleichtern sollen, sowie über das aktuelle Lehrangebot.