Das Romanische Seminar

Am Romanischen Seminar können Sie in den Studiengängen Bachelor und Master of Education, Bachelor of Arts und Master of Arts (Romanistik interkulturell) die Fächer Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch (B.A. Beifach) studieren, oder – in anderer Bezeichnung – Frankoromanistik, Hispanistik, Italianistik und Lusitanistik. Die Romanistik eröffnet einen umfassenden Zugang zu den Kulturen Frankreichs, Spaniens, Italiens und Portugals, sowie zu denen von über 30 weiteren Ländern in Amerika und Afrika. Neben der jeweiligen Sprachpraxis (Mündliche und schriftliche Kommunikation) stehen Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft sowie in der Lehramtsstudiengängen Didaktik im Vordergrund von Lehre und Forschung.

Wichtige Hinweise zum Studium der einzelnen Philologien bzw. Sprachen und Literaturen finden Sie in den Bereichen Studium und Einzelphilologien. Sofern Sie die gewünschten Informationen unseren Webseiten nicht entnehmen können, suchen Sie bitte die Studienfachberatung auf.