Rumänisch

Seit dem SS 2013 werden am Romanischen Seminar durch das Lektorat für Rumänische Sprache und Kultur im Rahmen eines mit dem Rumänischen Sprachinstitut getroffenen Abkommens Kurse zur rumänischen Sprache und Kultur angeboten, die unseren Studierenden eine Erweiterung ihrer sprachlichen und kulturellen Kompetenzen in einer integrativen Romanistik bieten, aber auch Hörern aller Fachbereiche offen stehen.

Das Lektorat wurde am 04. November 2013 offiziell eröffnet (Programm).
Lektorin im aktuellen Semester ist (Galaţi).

Bestandteile des Lehrangebots können als Leistungen in den  B.A. (Ersatzmodul) und den M.A. Romanistik interkulturell eingebracht werden.

Ebenso wird in diesem Zusammenhang die auf Universitätsebene bereits bestehende Partnerschaft mit der Universitatea Alexandru Ioan Cuza (Iaşi) und der Universitatea Lucian Blaga (Sibiu) auch für Romanisten geöffnet.

Über die Kurse im laufenden Semester informieren Sie sich bitte im Vorlesungsverzeichnis.

Darüber hinaus existiert ein interdisziplinärer Kreis von Studierenden und Dozenten (Romanistik und Geschichte), die über Rumänisch-Kenntnisse verfügen, über rumänische Themen gearbeitet haben oder über Beziehungen nach Rumänien oder in die Republik Moldau verfügen und die bestrebt sind, das Interesse an diesem Bereich der Romanistik zu fördern. Wenn Sie den Kontakt suchen, schicken Sie bitte eine .

Manastirea Secu - Moldova (RO)

Mănăstirea Secu (Moldova)