Bild ohne Titel

Romanisches Seminar

Studium |
Lehre |
Forschung |
OnlineAnmeldung |

Informationen zur Kursanmeldung in den alten Studiengängen

(Infos teilweise für WS 08/09, und noch nicht komplett aktualisiert. Sie gelten im Wesentlichen für die Altstudiengänge. Die Kursanmeldung erfolgt jetzt generell über JoguStine !)

Verbindliche Anmeldung

Für die hispanistischen Alt-Studiengänge (sowie für Katalanisch und wenige französische Lehrveranstaltungen) müssen Sie sich für Lehrveranstaltungen des Grundstudiums, für die Nachzüglerklausur und für einige Veranstaltungen des Hauptstudiums in der angegebenen Frist online einschreiben, unabhängig davon, ob Sie einen Leistungsnachweis erwerben wollen oder nicht. Die Anmeldung ist obligatorisch und verbindlich, allerdings ist die Aufnahme in den Kurs unabhängig vom zeitpunkt der Anmeldung (das "Windhund-Prinzip" ist abgeschafft). Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden, aber nicht in der ersten Stunde erscheinen oder ihn während des Semesters abbrechen, ist die wiederholte Anmeldung in einem späteren Semester nur unter Vorbehalt und evtl. nach Wahrnehmung eines Beratungstermins möglich. Bedenken Sie, dass Sie sich in der 2. Phase von einem Kurs wieder abmelden müssen, den Sie evtl. dann doch nicht besuchen können.

Kurse mit Eingangstest

Die Anmeldung zum Eingangstest  für Sprachpraxis Spanisch und zur Nachzüglerklausur  erfolgt direkt auf der Lernplattform ILIAS. Zusätzlich ist die Anmeldung in JoguStine erforderlich.

Sprachpraxis (Spanisch III): Wenn Sie den Eingangstest verpasst oder nicht bestanden haben, können Sie nach Rücksprache trotzdem zu Semesterende an der Abschlussklausur teilnehmen. Für den Eingangstest  und die Nachzüglerklausur sowie die externe Teilnahme an der Spanisch-III-Klausur zu Semesterende wird dringend empfohlen, sich bis vier Wochen vor der Prüfung anzumelden! Für Teilnehmer, die die Nachzüglerklausur  als Teil der Zwischenprüfung  werten lassen wollen, muss die Anmeldung 4 Wochen vorher erfolgen!

Teilnehmerkreis

An den Lehrveranstaltungen des Romanischen Seminars können in der Regel nur eingeschriebene Studierende der Romanistik (Sonderregelung für Wirtschaftspädagogen) teilnehmen. Dies gilt in besonderem Maße für die sprachpraktischen Übungen (Anfängerkurse Spanisch werden nicht angeboten, aber wir sagen Ihnen, wie Sie die nötigen Kenntnisse anderweitig erwerben können). Gasthörer werden nur in Veranstaltungen aufgenommen, die im Vorlesungsverzeichnis entsprechend gekennzeichnet sind und müssen - falls nicht als Studierende eingeschrieben - Gebühren entrichten.

Voraussetzungen

Die einzelnen Veranstaltungen bauen teilweise aufeinander auf, so dass bestimmte Kombinationen nicht möglich sind. Bitte entnehmen Sie die Teilnahmevoraussetzungen der folgenden Tabelle und beachten Sie die Studien- und Prüfungsordnungen:

Um hieran teilzunehmen...  ...müssen Sie abgeschlossen haben:
Sprachpraxis Spanisch(=Spanisch III)
Sprechfertigkeit
Einführendes PS Sprachwissenschaft
Phonetik*
Altspanisch**
Eingangstest Sprachpraxis Spanisch(=L 20 des Lehrwerks Paso a paso)

*in spanischer Sprache, daher überdurchschnittliche Kenntnisse erforderlich
**Grammatikkenntnisse von Spanisch III erforderlich
Übersetzung I
Grammatik
Aufsatz I 
Landeskunde I
Einführendes PS Literaturwissenschaft
Thematische Proseminare*
Literarische Übung
Sprachpraxis Spanisch oder Nachzüglerklausur 
* sofern der Studiengang einführende und thematische Proseminare vorsieht, muss zuerst das einführende PS der jeweiligen Teildisziplin absolviert werden
Übersetzung II
Aufsatz II
Landeskunde II
Fachdidaktik
Hierbei handelt es sich um Veranstaltungen des Hauptstudiums, die nach abgeschlossener Zwischenprüfung belegt werden können,
bzw. (im Nebenfach) nach erfolgreichem Abschluss aller vorgeschriebenen Veranstaltungen des Grundstudiums inkl. Latinum.

Sie sollten pro Semester nicht mehr als vier scheinpflichtige hispanistische Veranstaltungen belegen. Bedenken Sie, dass auch Vorlesungen zu Ihrem Studienpensum gehören und einen Arbeitsaufwand verursachen. Möglicherweise sollten Sie auch ein Zeitkontingent für die nachzuholenden Lateinkenntnisse einplanen. Für Vorlesungen und Kurse mit Vorlesungscharakter gibt es keine offiziellen Teilnahmevoraussetzungen, wenngleich auch hierfür Grundkenntnisse des Spanischen unentbehrlich sind.

Ungültige Anmeldungen

Die Online-Anmeldung, ist jeweils nur für einen Sprachkurs bzw. einen Parallelkurs eines bestimmten Typs möglich. Geben Sie daher nur den Kurs an, der für Sie die Präferenz darstellt. Die gleichzeitige Eintragung für zwei Parallelkurse des gleichen Typs oder der gleichen Stufe ist nicht möglich. Ebensowenig können Sie sich gleichzeitig für Stufe I und II desselben Kurstyps (Aufsatz, Übersetzung, Landeskunde, einführendes und thematisches Proseminar) anmelden. Diese Eintragungen werden von uns bei der Platzvergabe en bloc verworfen, ohne dass gesonderte Mitteilung erfolgt! Achten Sie daher bitte selbst auf die Konformität Ihrer Eintragung und nutzen Sie vor allem die Studienberatung!  

 
Romanisches Seminar, 21.01.2009
      ImpressumImpressum   Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen