Sprachpraxis Spanisch

Das Studium der Spanischen Philologie (Lehramt, Magister, seit 2008/09 Bachelor/Master) setzt Vorkenntnisse dieser Sprache voraus. Die notwendigen Grundkenntnisse (entsprechend etwa 2-jährigem Schulunterricht) müssen Sie extern erwerben. Aktuell wird regelmäßig eine sprachpraktische Übung Grammatik 1 angeboten, die dem früheren Spanisch III entspricht und auch auf den sprachpraktischen Teil der Zwischenprüfung vorbereitet.

Wenn Sie Ihr Spanischstudium beginnen möchten, müssen Sie als Voraussetzung für die Module 1 und 4 bei Semesterbeginn die erforderlichen Kenntnisse durch einen Eingangstest  nachweisen. Dieser Test setzt die Beherrschung des Stoffes voraus, der in Lektion 1-20 des Lehrwerks Paso a paso (Hueber-Verlag) vermittelt wird. Für die alten Studiengänge bieten wir derzeit noch einen einen kursunabhängigen Abschlusstest Sprachpraxis Spanisch an (setzt Paso a paso 1-30 sowie weitere Kenntnisse voraus). Diese Prüfung ersetzt die Teilnahme an der Lehrveranstaltung Spanisch III.

Auf der E-Learning-Plattform ILIAS halten wir Probetests für Sie bereit, die Ihnen ermöglichen, sich mit den inhaltlichen und technischen Anforderungen der Prüfung vertraut zu machen. Die Registrierung setzt einen gültigen Account im ZDV und damit die Immatrikulierung an dieser Universität voraus.

Gerne beraten wir Sie im Hinblick auf einen kurzfristigen und effektiven Spracherwerb. Insbesondere können wir Sie über kostengünstige Angebote privater und universitärer Institutionen in der Umgebung und im spanischsprachigen Ausland informieren, die teilweise gezielt auf die Eingangstests vorbereiten.