Sprachkenntnisse

Ein Romanistikstudium funktioniert nicht ohne Sprachkenntnisse - dennoch ist es nicht primär und hauptsächlich ein Sprachstudium: wenn Sie die Anwendung der Sprache mehr interessiert als Sprach- und Literaturwissenschaft, ist Romanistik vielleicht nicht das richtige Fach für Sie und Sie sollten sich z. B. über das Angebot des Fachbereichs Angewandte Sprach und Kulturwissenschaften informieren.

Sofern am Romanischen Seminar Sprachkurse angeboten werden, handelt es sich um Lehrveranstaltungen, die auf die Bedürfnisse werdender Philologen zugeschnitten sind. Die Teilnahme von Hörern anderer Fachbereiche ist daher weder sinnvoll noch möglich (Ausnahme Portugiesisch).

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, welche Vorkenntnisse erforderlich sind, inwiefern Ihnen bereits vorhandene Kenntnisse von Nutzen sein können und wie und wo Sie fehlende Kenntnisse kurzfristig erwerben können.