Prüfungen

Modulprüfungen und Studienleistungen

Die Anmeldung zu Modulprüfungen und anderen Studienleistungen, die nicht bei der Kursanmeldung implizit erfolgte, muss in den jeweiligen Fristen (Januar und Juni) auf Jogustine vorgenommen werden. Einzelheiten regeln die jeweiligen Prüfungsordnungen. Zusätzlich muss für Hausarbeiten, Portfolios, mündliche Prüfungen eine Anmeldung bei den Dozenten in der Sprechstunde erfolgen, zum Prüfungskolloquium in M.Ed.-Modul 11 per Webformular.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu besonderen Anmeldemodalitäten bei einzelnen Prüfungsformen.

Bachelorarbeit

Für die Meldung zur Bachelorarbeit (jeweils bis Anfang März bzw. Anfang September) verwenden Sie im B.A. bitte die auf der Webseite des FB 05 bereitgestellten Formulare. Hier finden Sie auch die aktuellen Meldetermine.

Die Bearbeitungszeit im B.A. beträgt 9 Wochen (ab Anmeldung und Themenausgabe).

B.Ed.-Studierende informieren sich bitte beim Hochschulprüfungsamt für das Lehramt.

Auslaufende Studiengänge (Staatsexamen LAG / Magister Artium)

Im Rahmen der Übergangsregelung lt. LVO 2003 und 2005 ist eine Meldung zur Ersten Staatsprüfung im Staatsexamen nicht mehr möglich.

Studierende, welche sich nach August 2013 zum letzten Prüfungsteil anmelden, können die Prüfung nur noch nach der LVO 2007 (ÜVO 2) ablegen. Der Endtermin wird Ihnen dann rechtzeitig über eine entsprechende Systemnachricht bekanntgegeben.

Weitere Informationen entnehmen Sie diesem Merkblatt oder erhalten Sie beim Zentrum für Lehrerbildung.

Magisterprüfungen wurden (außer in speziell genehmigten Härtefällen) letztmalig  2015  abgenommen,

Bitte konsultieren Sie wegen aktueller Fristen und Termine Ihr zuständiges Prüfungsamt (nicht das Studienbüro).

Bei der Meldung zur Prüfung in Altstudiengängen müssen Sie eine Aufstellung der besuchten Lehrveranstaltungen auf dem in der rechten Spalte verlinkten Formular vorlegen.