Prüfungsanmeldung

Grundsätzlich sind alle Prüfungen und von der PO vorgesehenen Studienleistungen während der Prüfungsanmeldephasen in Jogustine anzumelden.Dazu benötigen Sie eine TAN.

Ist eine Modulprüfung im 1. Versuch nicht bestanden, können noch zwei weitere Versuche in den unmittelbar darauf folgenden Semestern unternommen werden. Ein eventueller Auslandsstudienaufenthalt unterbricht das Prüfungsverfahren nicht.

Anmeldung von Wiederholungsprüfungen und aufgeschobenen Prüfungen

Wiederholungsprüfungen und "geschobene" Hausarbeiten oder Klausuren müssen durch die Studierenden selbst in Jogustine vorgenommen werden. Eine automatische Anmeldung zu diesen Prüfungen erfolgt nicht! Bei Problemen bei der Anmeldung zu diesen Prüfungen, die meist manuell angelegt werden müssen, müssen sich die Studierenden innerhalb der Prüfungsanmeldephase bei den Prüfungsamtsmitarbeiterinnen melden. Andernfalls können die Noten nicht gewertet werden bzw. es wird ein Fehlversuch eingetragen.